Rutentheater 2016

Rutentheater 2016 Der Schatz im Schreckensee

Der Schatz im Schreckensee

Viel Karl May habe er in den letzten Monaten gelesen, verrät Stückautor Ekkehard Zeim eine seiner Inspirationsquellen. So ist auch der Titel eine Anleihe an Karl Mays wohl berühmtesten Abenteuerroman „Der Schatz im Silbersee“. In Zeims Geschichte reisen zwei Kinder aus Oberschwaben nach Amerika, um ihren Großvater zu suchen - und den Schatz, den dieser im Schreckensee entdeckt hat. Dabei erleben sie einen Eisenbahn-Überfall, werden von den Indianern gefangen genommen, befreunden sich aber auch mit ihnen, und vieles mehr.

Die Produktion läuft wieder mit dem bewährten Team: Die Regie hat Bodo Klose, Marcus Bendel entwickelt das Bühnenbild und Ruth Siessegger und Mechthild Scheinpflug entwerfen das Kostümbild. Die Tänze choreografieren Martina Romano und Franziska Halder vom Ballettstudio Romano. Die Musik steuert das Jugendblasorchester der Musikschule Ravensburg unter der Leitung von Harald Hepner bei.

Wir freuen uns alle auf den Wilden Westen mit seinen Cowboys und Indianern, witzigen Saloon- und Goldgräber-Szenen und einigen Überraschungen. Das wird ein sehr action-reiches und lustiges Rutentheater 2016.

Regie: Bodo Klose
Buch: Ekkehard Zeim
Gesamtleitung: Martina Zeller